Reporting – innovativ, konsolidiert und umfassend

Investoren möchten jederzeit und umfassend rund um ihre Kapitalanlage informiert sein, bei gleichzeitiger Expansion von Datenlieferungen, basierend auf Regulierungsvorschriften. Auch Fondsinitiatoren müssen für ihren Anlegerkreis ein adäquates Reporting bereithalten oder nutzen es im Rahmen der eigenen Portfoliosteuerung.

Dabei sichert Universal-Investment durch die Implementierung eines stringenten Governance-Prozesses die Datenkonsistenz für den Investor und hilft bei der Aufbereitung der Daten.

Unser Reporting-Angebot ist modular aufgebaut und umfasst die folgenden Bestandteile:

  • Regulatorisches Reporting  Auswertungen zum Jahresabschluss nach HGB und IFRS sowie alle aufsichtsrechtlichen Meldungen gemäß Versicherungs- und Bankenaufsichtsrecht und sonstigen gesetzlichen Berichtspflichten
  • Kundenreporting  konsolidiertes Reporting, Anlageausschusssitzungs-Unterlagen, bewertungstäglich aktualisierten Standardberichten, ad-hoc Auswertungsmöglichkeiten und Factsheets
  • Senior Management Reporting  “Alles auf einen Blick“-Reporting
  • PerformanceAnalyse+ mit Performancebeitrags- und -attributionsanalysen
  • RisikoAnalyse+  mit ex-ante-Kennzahlen zum Marktrisiko und Stresstest-Szenarien
  • ESG-Reporting Darstellung der Nachhaltigkeit der Kapitalanlagen und des CO2-Fußabdrucks
  • PowerPortal  technologische Plattform mit schnellem und intuitivem Zugriff auf alle erforderlichen Standardberichte, Sofortanalysen und Daten-Downloads sowie individualisierbare Analysen für Kunden

Vorteile und Leistungen im Überblick

  • Kundenreporting über alle Asset-Klassen und Vehikel Ihrer Kapitalanlagen inklusive Direktanlagen
  • Stringenter Data-Governance-Prozess, Datenqualität auf allen Ebenen
  • Erfüllung von regulatorischen Anforderungen der unterschiedlichen Kundengruppen
  • Unabhängige Performance-Analysen
  • Ex-ante-Risikoanalysen mit Stresstests und Risikoprofilen
  • PowerPortal mit flexiblen und kundenindividuellen Auswertungen