Frankfurt am Main, 7. Februar 2016

Chancenreiches Indien – ACATIS Investment legt mit Universal-Investment den Aktienfonds ACATIS India Value Equities auf

ACATIS Investment und Universal-Investment starten den neuen Aktienfonds ACATIS India Value Equities (ISIN DE000A141SG1) . ACATIS verknüpft damit die erfolgreiche Expertise für Value-Aktien mit den Chancen des aufstrebenden indischen Aktienmarktes.

Keyfacts

Chancen des indischen Aktienmarkt mit Value-Ansatz nutzen

Wachsende Mittelschicht und Reformen machen Indien zur attraktiven Anlageregion

Unternehmen mit langfristig ausgerichteten Geschäftsmodellen und guter Corporate Governance im Fokus

Mit Siddharth Mehta-Thomas und Krishnaraj Venkatraman wurden zudem zwei exzellente Indien-Experten zur Unterstützung bei der Titelauswahl ins Boot geholt. Mehta-Thomas, der 2010 Beaconsfield Investment Management gründete, und Venkatraman haben zusammen über 30 Jahre lokale Investmenterfahrung und sind bestens mit den Märkten sowie politischer Rahmensituation vor Ort vertraut und kennen kulturelle Hintergründe. „Indien hat bereits 635 Aktiengesellschaften mit einer Marktkapitalisierung von jeweils mehr als 100 Millionen Euro. Wegen des schwierigen Marktzugangs für Ausländer gibt es dort noch Value-Perlen zu finden“, so Mehta-Thomas.

„Ziel des ACATIS India Value Equities ist es, vom hohen Wachstumspotenzial der indischen Wirtschaft zu profitieren“, so Dr. Hendrik Leber, geschäftsführender Gesellschafter von ACATIS. Unter den großen Volkswirtschaften hat Indien zurzeit das am schnellsten wachsende Bruttosozialprodukt. Eine Vielzahl multinationaler Firmen ist in Indien gelistet; diese haben mehr Wohlstand geschaffen als lokale Unternehmen. Auch einige der größten deutschen Unternehmen sind in Indien investiert. Zudem profitiert die Volkswirtschaft des Subkontinents von anhaltenden Direktinvestitionen, allein aus der EU flossen zwischen 2010 und 2013 29,9 Milliarden US-Dollar nach Indien.

Die wachsende Mittelschicht des Landes macht Indien zusammen mit der reformorientierten Regierung zu einer der momentan attraktivsten Anlageregionen weltweit. Steigende Haushaltseinkommen werden erwartet. Die Sektorchancen bewertet ACATIS zurzeit höher als in China. Der prozentuale Anteil von Hypotheken und die Haushaltsverschuldung sind im Verhältnis zum Bruttosozialprodukt im Vergleich zu den USA oder Deutschland niedrig. Ebenfalls vergleichsweise niedrig sind der Energieverbrauch und die Zahl der Autos pro Kopf. Die daraus erwartete aufholende Entwicklung bietet für viele Unternehmen großes Potenzial.

Der ACATIS India Value Equities soll in erster Linie Aktien indischer Unternehmen halten, entweder direkt oder durch indirekte Instrumente wie ADR / GDR (American Depository Receipt / Global Depository Receipt). Diese indirekten Instrumente werden gewählt, weil der Kauf einer indischen Aktie an der indischen Börse trotz Liberalisierung schwierig bleibt. Bei der Titelauswahl wird ein besonderes Augenmerk auf das Management, die Corporate Governance und die Kapitalallokationsentscheidungen der Unternehmen gelegt. Es werden Firmen mit langfristig ausgerichteten Geschäftsmodellen gesucht, die auch dauerhaft hohe Kapitalrenditen und freie Cashflows generieren. Der Auswahlansatz ist stark Research-getrieben und geht über bloße Finanzkennzahlen hinaus, um Value-Fallen zu vermeiden und betrügerische Aktivitäten bei Unternehmen zu erkennen.

Das Portfolio des ACATIS India Value Equities ist konzentriert und besteht im Regelfall aus maximal 25 Titeln. Hinter der Titelauswahl steht die Philosophie, dass Unternehmen gekauft werden. Aktien sind lediglich das „Mittel“ dafür. Und am besten werden solche Unternehmen ausgewählt, die nie wieder verkauft werden müssen. Genau wie ACATIS sind Siddharth Mehta-Thomas und Krishnaraj Venkatraman Value-Investoren, die Aktien mit einem Discount zum inneren Wert oder mit einer signifikanten Sicherheitsmarge suchen und kaufen.

Die Daten zum ACATIS India Value Equities auf einen Blick

Fondsname: ACATIS India Value Equities
Fondspartner: ACATIS Investment GmbH, Frankfurt am Main
Berater für ACATIS für den ACATIS India Value Equities: Beaconsfield Investment Management, Bangalore / Indien
Kapitalverwaltungsgesellschaft: Universal-Investment Gesellschaft mbH, Frankfurt am Main
Fondskategorie: Aktienfonds
Fondswährung: USD
WKN / ISIN: A141SG / DE000A141SG1
Ertragsverwendung: Thesaurierend
Laufende Kosten: (Schätzung) 2 % jährlich
Vergleichsindex: 100 % MSCI® India Index (INR) NDR (USD)
Ausgabeaufschlag: Bis zu 5 %
Erfolgsabhängige Vergütung: 15 % der vom Fonds in der Abrechnungsperiode erwirtschafteten Rendite über dem Referenzwert (MSCI® India Index (INR) NDR (USD)), aber nur wenn der Anteilwert am Ende des jeweiligen Abrechnungszeitraumes den Anteilwert zu Beginn des Abrechnungszeitraumes übersteigt.

Über ACATIS Investment

Die ACATIS Investment GmbH ist ein bankunabhängiger, selbstständiger Vermögensverwalter, dessen Kernkompetenz das „Value Investing“ nach Benjamin Graham und Warren Buffett ist. ACATIS verwaltet seit 1994 institutionelle Vermögen nach dem Prinzip des Value-Investing und betreut heute verschiedene Publikums- und Spezialfonds. Das Spektrum beinhaltet Aktienfonds, Mischfonds, Rentenfonds und einen Dachfonds; drei Fonds verfolgen zusätzlich den Aspekt der Nachhaltigkeit. Der erste Publikumsfonds, der ACATIS Aktien Global Fonds UI, wurde 1997 aufgelegt.

Weitere Informationen unter www.acatis.de

Ihr Ansprechpartner

Bernd Obergfell
Pressesprecher

Telefon
+49 69 71043-575

E-Mail
bernd.obergfell@universal-investment.com

Unternehmensprofil

Hier finden Sie unser aktuelles Porträt mit allen wichtigen Daten auf einen Blick.