Frankfurt am Main / Helsinki, 11. Januar 2019

CapMan Real Estate und Universal-Investment vergrößern skandinavisches Immobilienmandat für die BVK

Signifikante off-market Portfoliotransaktion lässt Fondsvolumen auf 820 Millionen Euro anwachsen.

Der auf Skandinavien spezialisierte Immobilienmanager CapMan und Universal-Investment haben den Erwerb eines Wohnungsportfolios vom finnischen Fondsinitiator ICECAPITAL und seinen lokalen Investoren abgeschlossen. Der Kauf erfolgte für einen Fonds im Namen der Bayerischen Versorgungskammer (BVK), Deutschlands größter öffentlich-rechtlicher Versorgungsgruppe.

Der Erwerb des ICECAPITAL Housing Fund III Portfolios umfasst 37 Wohnimmobilien und 1.740 Wohnungen mit einer Gesamtfläche von rund 100.000 Quadratmetern. Die Appartements befinden sich größtenteils in der Metropolregion Helsinki. Die off-market Transaktion wurde von CapMan durchgeführt.

Durch die Übernahme steigt das Investitionsvolumen des Mandats der BVK mit CapMan auf rund 820 Millionen Euro, von dem das Gros des Kapitals in die Metropolregionen Helsinki, Kopenhagen und Aarhus investiert wurde. CapMan wird den Fonds weiterhin bei der Beschaffung und Verwaltung von Transaktionen in Skandinavien beraten. Der Zeitpunkt und die Höhe weiterer Transaktionen hängen von der Verfügbarkeit geeigneter Investitionsmöglichkeiten ab.

"Wir freuen uns sehr, dieses hochwertige Portfolio in den BVK-Fonds aufzunehmen und sehen weiterhin ein steigendes Interesse internationaler Investoren an nordischen Wohnimmobilien", kommentiert Sampsa Apajalahti, Investment Director bei CapMan Real Estate.

"Das Wachstum des Mandats ist ein ausgezeichnetes Beispiel für das Vertrauen, das internationale Institutionen in die lokale Expertise von CapMan haben. Investmentmandate sind ein Teil unserer Strategie, eine breitere Kundenbasis über unsere Plattform lokaler Anlageexperten zu bedienen", ergänzt Joakim Frimodig, CEO von CapMan.

Das von CapMan betreute Mandat ist ein Immobilienfonds, der über die Plattform von Universal-Investment administriert wird. CapMan erhält durch das Mandat langfristige Beratungs- und Performancegebühren in Übereinstimmung mit branchenüblichen Praktiken.

ÜBER DIE BAYERISCHE VERSORGUNGSKAMMER

Als größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe Deutschlands ist die Bayerische Versorgungskammer ein Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für berufsständische und kommunale Altersversorgung. Sie führt die Geschäfte von zwölf rechtlich selbständigen berufsständischen und kommunalen Altersversorgungseinrichtungen mit insgesamt über 2,2 Mio. Versicherten und Versorgungsempfängern, ca. 4,6 Mrd. € jährlichen Beitrags- und Umlageeinnahmen und ca. 3,3 Mrd. € jährlichen Rentenzahlungen. Sie managt für alle Einrichtungen zusammen ein Kapitalanlagevolumen von derzeit ca. 72 Mrd. € (Buchwert). Die Bayerische Versorgungskammer beschäftigt über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist seit 2010 Unterzeichner der Charta der Vielfalt, seit 2011 Unterzeichner der UN-Prinzipien für verantwortungsvolles Investment (PRI) und seit Februar 2017 Unterzeichner des Memorandums für Frauen in Führung.

Mehr Informationen unter www.versorgungskammer.de

ÜBER CAPMAN UND CAPMAN REAL ESTATE

CapMan Real Estate’s team consists of over 30 professionals based in Helsinki, Stockholm and Copenhagen. CapMan Real Estate was established in 2005 and has over €1.9 billion of assets under management deployed across four different investment strategies.

CapMan is a leading Nordic private asset manager with an active approach to value-creation. CapMan employs over 120 private equity professionals and has €3 billion of assets under management. Our current investment strategies cover private equity, real estate, infrastructure and credit. We also have a growing service business that includes procurement services, fundraising, and fund management services.

Mehr Informationen unter www.capman.com

Unternehmensprofil

Hier finden Sie unser aktuelles Porträt mit allen wichtigen Daten auf einen Blick.