Pressemitteilung

Pressemitteilung

Los Angeles / Frankfurt am Main, 2. Mai 2017

CBRE Global Investors und Universal-Investment erwerben Fachmarktzentrum in der Region von Atlanta für die Bayerische Versorgungskammer

CBRE Global Investors und Universal-Investment haben im Auftrag der Bayerischen Versorgungskammer (BVK) das North Point MarketCenter erworben, ein rund 40.000 Quadratmeter großes, erstklassig gelegenes Fachmarktzentrum in der Metropolregion Atlanta, Georgia. Das Objekt ist zu 97 Prozent vermietet.

Das North Point MarketCenter in Alpharetta, der führenden Einzelhandelslage in Georgia, befindet sich verkehrsgünstig an der Ecke North Point Parkway und Haynes Bridge Road und liegt gut sichtbar an einer der Hauptverkehrsadern zwischen Atlanta und den Vororten. Der Mieterbesatz ergänzt sich hervorragend mit einem benachbarten regionalen Einkaufszentrum. Dies begünstigt den Kundenverkehr erheblich. Das North Point MarketCenter verfügt über mehrere in ihrem Segment führende nationale Einzelhändler, die den weit überwiegenden Teil der Nettomietfläche belegen. Dadurch erreicht das Center eine dominierende Stellung im Einzugsbereich.

CBRE Global Investors plant als aktiver Asset Manager gezielte Investitionen zur Wertsteigerung des Objekts, beispielsweise durch ein verbessertes Leitsystem. Neu vermietete Ladengeschäfte werden zudem die Attraktivität für Besucher weiter erhöhen.

„Wirtschaftliche Fundamentaldaten wie der Beschäftigungszuwachs, der weit über der entsprechenden nationalen Zuwachsrate liegt, sowie robuste Einzelhandelsumsätze sorgen dafür, dass der Einzelhandelsmarkt der Metropolregion Atlanta sich weiter positiv entwickeln sollte", so Jean-Antoine Robert, Portfolio Manager bei CBRE Global Investors. „Wir sehen deshalb gute Chancen insbesondere für große, etablierte Fachmarktzentren wie das North Point MarketCenter, das mit dem attraktiven Händler-Mix führender Marken sehr gut positioniert ist."

Alexander Tannenbaum, Geschäftsführer bei Universal-Investment und zuständig für die Immobiliensparte: „Deutsche institutionelle Investoren haben ihre Beteiligungen in nordamerikanischen Immobilien in den vergangenen drei Jahren im Zuge ihrer geografischen Diversifikation signifikant erhöht. Das North Point MarketCenter mit seinem etablierten Einzelhandelskonzept und seiner Lage in einer der stärksten Einzelhandelslagen der Metropolregion Atlanta ist deswegen eine sinnvolle Ergänzung für das BVK-Mandat.“

Über die Bayerische Versorgungskammer

Als größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe Deutschlands ist die Bayerische Versorgungskammer ein Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für die berufsständische und kommunale Altersversorgung. Sie führt die Geschäfte von zwölf rechtlich selbständigen berufsständischen und kommunalen Altersversorgungseinrichtungen mit insgesamt ca. 2,2 Millionen Versicherten und Versorgungsempfängern, 4,4 Milliarden Euro jährlichen Beitrags- und Umlageeinnahmen und 3,2 Milliarden Euro jährlichen Rentenzahlungen. Sie managt für alle Einrichtungen zusammen ein Kapitalanlagevolumen von derzeit ca. 69 Milliarden Euro (Buchwert). Die Bayerische Versorgungskammer beschäftigt über 1.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist seit 2010 Unterzeichner der Charta der Vielfalt, seit 2011 Unterzeichner der UN-Prinzipien für verantwortungsvolles Investment (PRI) und seit Februar 2017 Unterzeichner des Memorandums für Frauen in Führung.

Mehr Informationen unter www.versorgungskammer.de

Bernd Obergfell

Pressesprecher

Telefon
+49 69 71043-575

E-Mail
bernd.obergfell@universal-investment.com

Zu den Kontakten hinzufügen

Unternehmensprofil

Hier finden Sie unser aktuelles Porträt mit allen wichtigen Daten auf einen Blick.