Frankfurt am Main, 11. September 2018

Commerzbank und Universal-Investment starten internationales ETF-Aktienportfolio mit optimiertem Rendite-Risiko-Management

Die Commerzbank und die Investmentgesellschaft Universal-Investment erweitern die gemeinsame Fondspalette. Mit dem Commerzbank Aktienportfolio Covered Plus (ISIN LU0372290675) wird eine bewährte Anlagestrategie jetzt auch Investoren außerhalb des Kundenkreises der Commerzbank zugänglich gemacht.

Die Strategie, in die Commerzbank-Kunden bereits seit rund 20 Jahren investieren können, kombiniert ein Portfolio internationaler ETFs, um die langfristig überlegene Wertentwicklung eines globalen Aktienkorbes zu nutzen. Aufgrund der Nachfrage nach diesem Strategieansatz auch für kleinere Anlagesummen setzte die Commerzbank ab Juli 2015 diese auch in einem Fondsmantel um. Es werden nicht nur die Indizes etablierter Märkte, wie DAX, EuroStoxx 50 und S&P 500, abgebildet, sondern auch Schwellenländer beigemischt. Dabei ist der Fonds nicht auf ein festes Verhältnis der einzelnen Komponenten beschränkt, sondern kann flexibel agieren und sich daher schnell an Marktänderungen anpassen.

Darüber hinaus nutzt der Fonds gezielt eine konservative Optionsstrategie, um das Rendite-Risiko-Verhältnis zu optimieren. Dirk Heuser, Leiter Portfoliomanagement der Vermögensverwaltung, erläutert das Vorgehen: „Wir setzen Optionen ausschließlich so ein, dass sie das Gesamtrisiko des Fonds verringern – es findet daher kein Hebeln statt, also keine mit Verlustgefahr verbundene Spekulation auf steigende Kurse. Stattdessen verkaufen wir gedeckte Optionen, sprich Optionen auf im Fonds hinterlegte Bestände, wenn sich gute Gelegenheiten bieten und können damit Zusatzerträge für den Fonds erzielen.“ Nach seiner Erfahrung zeigt dieser Ansatz seine Stärke besonders in Seitwärts- und fallenden Märkten. „Angesichts der inzwischen erreichten Index-Niveaus und der gestiegenen Volatilität bei immer noch niedrigen Zinsen ist dies eine sehr attraktive Strategie für das aktuelle Kapitalmarktumfeld“, sagt Heuser. Seit Auflegung hat die zugrundeliegende Strategie eine durchschnittliche Wertentwicklung von rund zehn Prozent jährlich erzielt – und das bei einem im Vergleich zur Benchmark deutlich geringerem Risiko. (Stand: 30.06.2018).

Der „Commerzbank Aktienportfolio Covered Plus“ eignet sich insbesondere für Anleger, die mittel- bis langfristig – also für mindestens drei Jahre – investieren möchten. Ziel ist es, an der langfristigen Wertentwicklung der wichtigsten internationalen Aktienmärkte zu partizipieren und zusätzlich Chancen zu nutzen, die sich immer wieder kurzfristig aus Marktschwankungen ergeben.

Historische Wertentwicklung der Strategie*

Quelle: Commerzbank AG

*Die Wertentwicklung der Vergangenheit ist kein verlässlicher Indikator für die Zukunft. Im Betrachtungszeitraum 01.01.2009 bis 31.12.2015 wurden die Performancezahlen der Indexorientierten Vermögensverwaltung Index100 (Grundlage für Fonds) berücksichtigt, ab dem 01.01.2016 bis 30.06.2018 die Performance-Zahlen des Commerzbank Aktienportfolio Covered Plus. Alle Zahlen sind gerechnet vor Kosten 1Benchmark: 60 % Euro Stoxx 50, 30 % S&P 500, 10 % Nikkei 225 2Performance kumuliert   3Performance p. a. 4durchschnittliche, annualisierte Angaben für den Zeitraum 01.01.2009 bis 30.06.2018

Strategie hat sich bereits seit 20 Jahren bewährt

Flexible Abbildung etablierter Indizes sowie Schwellenmärkte

Konservatives Optionsmanagement für Zusatzerträge und Risikominderung

Die Fondsdaten auf einen Blick

Fondsname:Commerzbank Aktienportfolio Covered Plus
Fondsberater: Commerzbank AG, Frankfurt
Kapitalverwaltungsgesellschaft: Universal-Investment-Luxembourg S.A., Grevenmacher / Luxemburg
Verwahrstelle: Joh. Berenberg, Gossler & Co. KG, Niederlassung Luxemburg, Grevenmacher / Luxemburg
Fondskategorie:
 Aktienfonds international
Fondswährung: Euro (EUR)
Ertragsverwendung: Ausschüttend

Anteilklasse R (EUR)

ISIN: LU0372290675
Laufende Kosten (Schätzung): 1,94 %
Mindesterstanlage: –
Ausgabeaufschlag: Bis zu 4 %
Erfolgsabhängige Vergütung: –

Anteilklasse P (EUR) Auflage geplant

ISIN: LU1833320820
Laufende Kosten (Schätzung): 1,45 %
Mindesterstanlage: 50.000 EUR
Ausgabeaufschlag: Bis zu 2 %
Erfolgsabhängige Vergütung: –

Anteilklasse I (EUR) Auflage geplant

ISIN: LU1833321042
Laufende Kosten (Schätzung): 1,11 %
Mindesterstanlage: 200.000 EUR
Ausgabeaufschlag: Bis zu 2 %
Erfolgsabhängige Vergütung: –

Über Commerzbank

Die Commerzbank ist eine führende, international agierende Geschäftsbank mit Standorten in knapp 50 Ländern. In zwei Geschäftsbereichen – Privat- und Unternehmerkunden sowie Firmenkunden – bietet die Bank ein umfassendes Portfolio an Finanzdienstleistungen, das genau auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zugeschnitten ist. Die Commerzbank wickelt rund 30 % des deutschen Außenhandels ab und ist Marktführer im deutschen Firmenkundengeschäft. Zudem ist die Bank aufgrund ihrer hohen Branchenkompetenz in der deutschen Wirtschaft ein führender Anbieter von Kapitalmarktprodukten. Ihre Töchter Comdirect in Deutschland und mBank in Polen sind zwei der weltweit innovativsten Onlinebanken. Mit ungefähr 1.000 Filialen betreibt die Commerzbank eines der dichtesten Filialnetze der deutschen Privatbanken. Insgesamt betreut die Bank mehr als 18 Millionen Privat- und Unternehmerkunden sowie über 60.000 Firmenkunden, multinationale Konzerne, Finanzdienstleister und institutionelle Kunden. Das 1870 gegründete Institut ist an allen wichtigen Börsenplätzen der Welt vertreten. Im Jahr 2017 erwirtschaftete es mit rund 49.300 Mitarbeitern Bruttoerträge von 9,1 Milliarden Euro.

Bernd Obergfell

Head of Communications

Telefon
+49 69 71043 575

E-Mail
bernd.obergfell@universal-investment.com

Zu den Kontakten hinzufügen

Unternehmensprofil

Hier finden Sie unser aktuelles Porträt  mit allen wichtigen Daten auf einen Blick.