Frankfurt am Main, 22. November 2015

GPEP und Universal-Investment erweitern Netto Portfolio von 12 auf 29 Standorte

GPEP GmbH (GPEP) hat als Portfolio Manager gemeinsam mit Universal-Investment das im März für einen Spezialfonds erworbene Portfolio von 12 Netto Märkten Anfang November um 14 weitere Fachmärkte mit Netto Marken-Discount als Ankermieter erweitert. Verkäuferin der insgesamt 15 Objekte mit einer Gesamtmietfläche von rund 20.360 Quadratmetern ist die Marktkauf Holding GmbH, ein Beteiligungsunternehmen der EDEKA-Zentrale. Die Marktkauf Holding wurde bei der Transaktion von der CEV Handelsimmobilien GmbH, bei der Vermarktung von der JenAcon GmbH und rechtlich durch die KPMG Rechtsanwaltsgesellschaft mbH beraten. Die anwaltliche Begleitung erfolgte käuferseitig durch Mayer Brown LLP, Düsseldorf. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Keyfacts

Akquisition von 14 komplett modernisierten Märkten mit langfristigen Mietverträgen von der Marktkauf Holding GmbH
Erwerb weiterer Märkte in Berlin, Halle und Arnstorf

Die Edeka-Gruppe hatte die 14 Discounter sowie einen Edeka Markt mit Nutzflächen zwischen knapp 1.000 und gut 2.300 Quadratmetern umfassend technisch und optisch modernisiert und teilweise mit Parkflächen und Back-Shops erweitert. Die Mietverträge laufen über 15 Jahre. Die für den Mieter strategisch wichtigen Standorte sind verteilt über das gesamte Bundesgebiet, 10 davon befinden sich in Bayern, Niedersachsen und Sachsen.
„Die modernisierten Objekte erzielen als konservatives Investment hervorragende Mieten über einen langen Zeitraum und damit gut kalkulierbare Ausschüttungen. Mit einer Beimischung von opportunistischen Objekten von bis zu 50 Prozent ist es die ideale Kombination für institutionelle Investoren und Family Offices“, so Jochen Friedrich, Geschäftsführer der GPEP GmbH und u.a. verantwortlich für Risikomanagement und Finanzen.
Des Weiteren hat die GPEP gemeinsam mit Universal-Investment in den vergangenen drei Wochen für den Spezialfonds einzelne Objekte mit Netto Marken-Discount als Ankermieter in Berlin, Halle und Arnstorf mit einer Gesamtmietfläche in Höhe von knapp 3.200 Quadratmetern  erworben. Verkäufer waren die Projektentwicklungs-gesellschaft der Hoepfner Bräu, Karlsruhe, Hoepfner BauInvest Plus GmbH & Co. KG (Berlin, Halle) und Morris Immobilien GmbH (Arnstorf). Weitere Zukäufe sind geplant.

Über GPEP

GPEP GmbH ist spezialisiert auf das Portfolio, Asset & Property Management von Fachmärkten in Deutschland. Für Institutionelle Kunden, Family Offices und vermögende Privatkunden bietet die unabhängige und inhabergeführte Immobilienmanagementgesellschaft mit ihrem Team die gesamte Wertschöpfungskette an. Dazu gehören Sourcing, Ankaufsprüfung, Businessplan mit Szenarioanalysen, Ankauf, Restrukturierung sowie eine kontinuierliche Bestandsoptimierung einschließlich Verkauf.

GPEP bietet Investoren verschiedene Anlagestrukturen, um von den Chancen des nachhaltigen Immobilieninvestments in kleine bis mittelgroße Lebensmittelmärkte und Fachmarktzentren zu profitieren. Die Investoren erhalten erstklassige Serviceleistungen aus einer Hand, eine stabile, laufende Verzinsung und Wertsteigerungspotenziale. Dafür nutzt das Management der GPEP sein einzigartiges Netzwerk und seine profunde Marktkenntnis und findet attraktive Investments auch über die gängigen Anlagesuchprofile hinaus.

Weitere Informationen unter www.g-pep.com

Ihr Ansprechpartner

Bernd Obergfell
Pressesprecher

Telefon
+49 69 71043-575

E-Mail
bernd.obergfell@universal-investment.com

Unternehmensprofil

Hier finden Sie unser aktuelles Porträt mit allen wichtigen Daten auf einen Blick.