Pressemitteilung

Pressemitteilung

Frankfurt am Main, 14. Juli 2017

Oliver Harth verlässt Universal-Investment

Nach über 25 Jahren Tätigkeit an verantwortlicher Stelle für Universal-Investment, hat sich Oliver Harth dazu entschlossen, das Unternehmen Ende September 2017 zum Abschluss des laufendes Geschäftsjahres zu verlassen. Seit 1992 im Unternehmen, war Harth seit 2001 in der Geschäftsführung von Universal-Investment aktiv, zuletzt in der Rolle des Chief Operating Officers.

Sowohl Bernd Vorbeck, Vorsitzender der Geschäftsführung von Universal-Investment, als auch Daniel Fischer, Director des Eigentümers Montagu Private Equity und Aufsichtsrat von Universal-Investment, äußern Verständnis für diesen Schritt. Daniel Fischer: „Oliver Harth hat in den vergangenen anderthalb Jahrzehnten maßgeblich daran mitgewirkt, dass sich Universal-Investment zur größten unabhängigen Master-KVG und Administrationsplattform entwickeln konnte.“ Bernd Vorbeck und Daniel Fischer danken Oliver Harth für seine Verdienste rund um die Entwicklung der Unternehmensgruppe und wünschen ihm weiterhin viel Erfolg.

Die bisherigen Aufgabenfelder von Oliver Harth wie Administrationsservices oder IT werden interimistisch von den verbliebenen Geschäftsführern weitergeführt. Neben Bernd Vorbeck gehören Frank Eggloff, Markus Neubauer, Stefan Rockel und Alexander Tannenbaum zur Geschäftsführung von Universal-Investment.

Größte unabhängige Investmentgesellschaft weiter auf Wachstumskurs

„Universal-Investment ist als größte unabhängige Investmentgesellschaft – auch dank des langjährigen Engagements von Oliver Harth – weiter auf einem expansiven Wachstumskurs, das verwaltete Vermögen überschritt 2017 erstmals die Marke von 300 Milliarden Euro“, beschreibt Vorbeck die Geschäftsentwicklung. Aktuell verwaltet das Unternehmen für institutionelle Anleger, Fondsinitiatoren und Insourcing-Partner 314 Milliarden Euro in über 1.000 Fonds. Binnen Jahresfrist konnte das verwaltete Vermögen um über 45 Milliarden Euro oder 15 Prozent gesteigert werden.

Zum Wachstum tragen neben der klassischen Wertpapieradministration von Publikums- und Spezialfonds insbesondere auch die neuen Geschäftsfelder Immobilien und Real Assets bei. Seit dem 2011 erfolgten Einstieg in das Immobiliengeschäft entwickelte sich Universal-Investment mit einem verwalteten Immobilienvermögen von zehn Milliarden Euro zur größten Kapitalverwaltungsgesellschaft für Immobilienspezialfonds in Deutschland. Laut dem aktuellen PwC 2017 ManCo Survey ist Universal-Investment zudem die größte AIFM-ManCo in Luxemburg; bei den Third-Party-ManCos rangiert Universal-Investment auf Platz zwei.

Henning Stegmayer

Leiter Marketing & Kommunikation

Telefon
+49 69 71043-549

E-Mail
henning.stegmayer@universal-investment.com

Zu den Kontakten hinzufügen

Bernd Obergfell

Pressesprecher

Telefon
+49 69 71043-575

E-Mail
bernd.obergfell@universal-investment.com

Zu den Kontakten hinzufügen

Unternehmensprofil

Hier finden Sie unser aktuelles Porträt mit allen wichtigen Daten auf einen Blick.