Wir nehmen unsere Verantwortung ernst

Als größte bankenunabhängige Investmentgesellschaft im deutschsprachigen Raum sind wir uns unserer gesellschaftlichen Verantwortung bewusst. Unsere Reputation und das Vertrauen unserer Kunden sehen wir als wertvolles Gut. Wir wollen Innovation und Wandel vorantreiben, ohne dabei unsere Werte und unsere Verantwortung gegenüber unserer Umwelt aus den Augen zu verlieren. Unsere Mitarbeiter leben eine Kultur der Zuständigkeit und Eigenverantwortung.

Wir arbeiten daran, unser gesamtes unternehmerisches Handeln so auszurichten, dass es für die Gesellschaft, in der wir leben, und für unsere Umwelt nachhaltig und wertvoll ist. Durch die Kooperation mit anerkannten Institutionen wie dem BVI gestalten wir Branchenstandards auch in punkto Nachhaltigkeit aktiv mit. Zusätzlich möchten wir etwas an die Gemeinschaft zurückzugeben und engagieren uns für Die Arche – Christliches Kinder- und Jugendwerk e. V. in Frankfurt am Main.

Unser Nachhaltigkeits-Engagement gliedern wir in drei Bereiche:

Für unsere Kunden

  • Als Treuhänder sind wir dem Anleger verpflichtet.
  • Sicherstellung eines verantwortungsvollen Umgangs mit dem Kapital und den Rechten der Anleger: Wir haben die BVI-Wohlverhaltensrichtlinien mit ins Leben gerufen und erfüllen die freiwilligen Grundsätze und Vorschriften der Asset-Management-Branche
  • Unterstützung beim nachhaltigen Investieren, z. B. durch den Einsatz von Nachhaltigkeitsindizes
  • Bereitstellung von ESG-Reportings für die Strukturierung von Fonds: Mit Informationen über die Auswirkungen des Portfolios auf das Gemeinwohl können unserer Kunden ihre spezifischen ESG-Ziele mit ihren Anlagen besser erreichen

Für Gesellschaft & Umwelt

  • Prüfung potenzieller Geschäftsbeziehungen anhand einer internen Black List sowie des Controversial Weapons Monitor: Diese Datenbank von ISS hat aktuell weltweit rund 400 Unternehmen identifiziert, die im Verdacht stehen, kontroverse Waffen, wie z. B. Streumunition, herzustellen. So ermöglichen wir unseren Kunden den Ausschluss von kritischen Sektoren.
  • Unterstützung von zwei Frankfurter Projekten  des Kinder- und Jugendwerks „Die Arche e. V. “. Dabei werden auch die Mitarbeiter bei ihrem Engagement in der Hausaufgabenhilfe während der Arbeitszeit unterstützt.
  • Universal-Investment hat sich bei der Wahl des Frankfurter Stammsitzes 2014 mit dem Gebäudekomplex ibc in der Theodor-Heuss-Allee 70 bewusst für ein Objekt entschieden, dass dem international anerkannten Zertifizierungsstandard LEED in der Ausführung Gold entspricht. Durch die Standards dieses Verfahrens sind alle Aspekte eines klimafreundlichen Arbeitsplatzes gewährleistet. 2018 wurde der LEED-Gold-Standard erneut bestätigt.
    • Wir ermöglichen unseren Mitarbeitern durch kostenlose Jobtickets einen umweltfreundlichen Weg zum Arbeitsplatz mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mitarbeiter mit Reisetätigkeiten bekommen zudem Bahncards und werden über die entsprechenden Regelungen angehalten, mit dem Zug statt mit dem Flugzeug Dienstreisen zu unternehmen.

Für unsere Mitarbeiter

  • Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Familie und Beruf, beispielsweise durch die Beteiligung an Kinderbetreuungskosten oder der engen Kooperation mit dem pme Familienservice in den Bereichen Kinderbetreuung, Homecare-Eldercare oder Lebenslagen-Coaching.
  • Einbindung unserer Kolleginnen und Kollegen in das Mitarbeiterentwicklungsprogramm zur Verwirklichung professioneller und persönlicher Potenziale.

Vorschläge zur besseren Wahrnehmung unserer gesellschaftlichen Verantwortung nehmen wir immer gerne entgegen: communications@universal-investment.com.