Frankfurt am Main, 5. Dezember 2019

Axel Vespermann wird neuer Head of Real Estate bei Universal-Investment

Axel Vespermann übernimmt zum 1. Januar 2020 die Leitung des Produktbereichs Real Estate bei Universal-Investment. Vespermann kommt von Jones Lang LaSalle, wo er zuletzt als Regional Director das Frankfurter Büro mit einem rund 450-köpfigen Team leitete. Er wird bei Universal-Investment für die zukünftige Entwicklung des Immobiliengeschäfts mit Fondsinitiatoren und institutionellen Investoren verantwortlich sein. Als Geschäftsführer und Mitglied des Management Boards wird er direkt an CEO Michael Reinhard berichten.

„Axel Vespermann ist ein außerordentlich erfahrener Immobilien-Experte, dessen Markt- und Kundenkenntnis den gesamten Immobilienlebenszyklus von der Fondsstrukturierung / -verwaltung, der Akquisition bis hin zum Asset Management sowie der Projektentwicklung und -vermarktung abdeckt und das gleichermaßen für einzelne Assets als auch Portfolios. Seine internationale Erfahrung und Branchenexpertise wird uns bei der positiven Entwicklung unseres Immobiliengeschäfts weiter voranbringen und dem Erreichen unserer Ziele näherbringen“, erklärt Michael Reinhard, CEO von Universal-Investment.

Vespermann verfügt über mehr als 25 Jahre internationale Erfahrung in den Bereichen Investment, Portfolio und Asset Management, Transaktionen, Produktentwicklung, Investor Relations und Immobilienberatung. Nach dem erfolgreichen Abschluss seines Studiums der International Business Administration an der ISM International School of Management war Vespermann seit 1994 zunächst bei verschiedenen Immobilienunternehmen in den Bereichen Asset Management, Akquise und Sales tätig.

Als Regionalleiter Südeuropa und Westeuropa sowie Vizepräsident kam Vespermann dann im Sommer 2002 zu DB Real Estate (heute DWS), wo er unter anderem für die Akquisitionen und Verkäufe in Spanien, Italien, Portugal, Frankreich und Belgien zuständig war. Seine internationale Expertise erweiterte er später als European Head and Director bei der Credit Suisse Asset Management. Hier war Vespermann bis 2012 für Akquisitionen und Verkäufe, Portfolio- und Asset-Management in Europa und später Asien-Pazifik verantwortlich. Während seiner Tätigkeit bei der Credit Suisse trug er dazu bei, dass das Kundenvermögen von über 800 Millionen Euro auf über 7 Milliarden Euro anstieg.

2013 bis 2016 verantwortete Vespermann als Chief Executive Officer/Geschäftsführer die Bereiche Investments, Asset Management und Portfolio Management bei UBS Real Estate. Er verwaltete ein internationales Portfolio von 4 Milliarden Euro. Darüber hinaus widmete er sich intensiv den Bereichen Fund Raising und Investor Relations. In dieser Zeit arbeitete er mit Universal-Investment in Italien, Spanien, Großbritannien und Frankreich zusammen.

Bernd Obergfell

Head of Communications

Telefon
+49 69 71043 575

E-Mail
bernd.obergfell@universal-investment.com

Zu den Kontakten hinzufügen

Unternehmensprofil

Hier finden Sie unser aktuelles Porträt  mit allen wichtigen Daten auf einen Blick.