Drucken:

Press Release

Immobilienspezialfonds BERENBERG Real Estate Hamburg II erwirbt die Unternehmenszentrale von Hermes

Erscheinungsdatum: 05. Juli 2022

Hamburg

  • Real Estate
  • Institutionelle Investoren
  • Vermietung an bonitätsstarken Mieter Hermes Germany GmbH
  • Objekt junger Baualtersklasse mit Nachhaltigkeitsmerkmalen
  • Sondervermögen mit Ankauf bereits zu über 75 Prozent investiert

Der offene Immobilienspezialfonds BERENBERG Real Estate Hamburg II, der gemeinsam mit Universal Investment als Kapitalverwaltungsgesellschaft aufgelegt wurde, erwirbt die Büroimmobilie „Hermes HQ“ nebst angrenzendem Parkhaus in Hamburg-Langenhorn von einem Privatinvestor. Das Gebäudeensemble wurde in den Jahren 2009 und 2010 als Erweiterung zum bestehenden Sitz von Hermes errichtet und ist an den bonitätsstarken Hamburger Logistikdienstleister vermietet. Insbesondere durch die modernen und flexiblen Büroflächen und der damit einhergehenden hohen Funktionalität des Gebäudes weist die Liegenschaft eine hohe Drittverwendungsfähigkeit auf und entspricht aktuellen Nutzeransprüchen.

Hermes Firmenzentrale

Das Bürogebäude befindet sich im Business Park „Essener Bogen“ im Stadtteil Langenhorn im Hamburger Norden. Die sehr gute Anbindung an Individualverkehr, Flughafen sowie der fußläufig erreichbare ÖPNV-Anschluss zeichnen den Standort aus und werden durch umliegende Versorgungsangebote des täglichen Bedarfs ergänzt.

Hermes wurde 1972 von der familiengeführten „Otto Gruppe“ aus Hamburg gegründet und hat sich seitdem zu einem der erfolgreichsten Logistikunternehmen Deutschlands und Europas entwickelt. Mit über 16.000 Hermes Paket Shops in Deutschland verfügt das Unternehmen im europäischen Vergleich über das größte flächendeckende Netz von Annahmestellen für den privaten Paketversand. Darüber hinaus beschäftigt das Unternehmen weltweit ca. 18.000 Mitarbeiter, die jährlich über 800 Millionen Sendungen allein in Europa verantworten.

Ken Zipse
Als Deutschlands älteste Privatbank mit Sitz in Hamburg freuen wir uns sehr, für unseren regional fokussierten Immobilienspezialfonds die Unternehmenszentrale eines heimischen Traditionsunternehmens wie Hermes angebunden zu haben. Insbesondere in den aktuell herausfordernden Zeiten sind bonitätsstarke Mieter aus zukunftsorientierten Branchen im Portfolio wichtiger denn je.
Ken Zipse, Managing Director des Bereiches Real Estate bei Berenberg

Der Fonds mit dem Investitionsfokus auf die Metropolregion Hamburg verfügt bereits über ein diversifiziertes Bestandsportfolio. Mit dem Ankauf des Objektes „Hermes HQ“ wächst das Vehikel auf nunmehr sieben Objekte aus Immobilien junger Altersklassen und ist bereits zu über 75 Prozent investiert.

Bis Ende des Jahres 2022 ist ein weiteres Closing für neue Investoren geplant, die einen Fokus auf stabile Cashflows legen und sich in einem Bestandsportfolio mit langfristig gesicherten, günstigen Zinskonditionen engagieren möchten. Durch ein weiteres, bereits beurkundetes Objekt im Rahmen eines Forward-Deals kann auch neu beitretenden Investoren ein kurzfristiger Kapitalabruf Anfang 2023 in Aussicht gestellt werden.

Über Berenberg

Berenberg wurde 1590 gegründet und gehört heute mit den Geschäftsbereichen Wealth and Asset Management, Investmentbank und Corporate Banking zu den führenden europäischen Privatbanken. Das Bankhaus mit Sitz in Hamburg wird von persönlich haftenden Gesellschaftern geführt und hat eine starke Präsenz in den Finanzzentren Frankfurt, London und New York. Der Fokus des Bereichs Real Estate liegt insbesondere auf der Identifikation von geeigneten Objekten für die Strukturierung von offenen und geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIF) gemäß Kapitalanlagegesetzbuch. So ermöglicht Berenberg sowohl privaten als auch institutionellen Kunden einen indirekten Zugang zu ausgewählten Projekten und Portfolios. Das laufende Asset Management erfolgt durch die Berenberg Real Estate Asset Management GmbH, ein Unternehmen der Berenberg-Gruppe.

Weitere Informationen unter www.berenberg.de  LinkedIn: www.linkedin.com/company/berenberg-bank

Pressekontakt

Sie möchten unsere Pressemeldungen erhalten? Schreiben Sie uns - wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler auf!
Bernd Obergfell

Bernd Obergfell

Head of External Communications

+49 69 71043 575

bernd.obergfell@universal-investment.com