Digital Assets für Institutionelle Investoren

Mit Weitblick:
Digital Assets

Investieren im Zukunftsmarkt

Haben Sie schon in digitale Assets investiert? Oder haben Sie noch keinen Zugang zu dieser neuen Investitionsmöglichkeit gefunden? Um Ihnen als institutioneller Investor das Entrée zum Finanzmarkt der Zukunft zu ermöglichen, hat die Universal Investment Gruppe die Plattform UI Enlyte etabliert.

End-to-End Digital

UI Enlyte basiert auf Blockchain / Distributed Ledger Technology (DLT) und funktioniert als eine modular aufgebaute End-to-End-Investmentplattform für digitale Assets weltweit, die regulatorische Anforderungen berücksichtigt.

Als unabhängige technische Plattform für die Finanzbranche nimmt UI Enlyte eine Vorreiterstellung in Europa ein und bietet ein ganzheitliches digitales Konzept an. Alle Hauptphasen des Anlage- und Investmentprozesses können digital auf einer Plattform dargestellt werden: vom Onboarding über die Emission und Transaktion digitaler Assets bis hin zur Administration und dem Reporting.

Grafik Digital Assets End-to-End
Quelle: UI Enlyte-Gesellschaft mbH
Vorteile für Institutionelle Investoren

Mit dem neuen Fondsstandortgesetz (FoStoG) und der Einführung des elektronischen Wertpapiergesetzes (eWpG) ermöglicht die technische Lösung von UI Enlyte institutionellen Investoren die Umsetzung einer Krypto-Asset-Quote von bis zu 20 Prozent in Spezialfonds mit festen Anlagebedingungen, den Erwerb von tokenisierten Fondsanteilen und die Tokenisierung bestehender Assets, zum Beispiel zur effizienten Verwaltung und Abwicklung. Neben den bestehenden Produktdimensionen wie Security Token Offerings (STOs) oder der Verwahrlösung für digitale Assets ist die nächste Ausbaustufe der vollständig digitale Fonds. Diese Dimension wird möglich sein, sobald der regulatorische Rahmen es zulässt.

Profitieren von UI Enlyte

Mit UI Enlyte in mehrfacher Hinsicht profitieren:

  • Direktes Investieren in Kryptowährung über einen inländischen Spezial-AIF gemäß §284 KAGB
  • Plattform-Lösung für Investition in und Emission von STOs
  • Technische Lösung für den Erwerb und die Emission von tokenisierten Fondsanteilen für OGAWs und AIFs
  • Technische Lösung für die regulierungskonforme Verwahrung von digitalen Assets mit ISO-27001-Zertifizierung
  • Weiteres Diversifizieren des Portfolios
  • Einfacher und effizienter Investmentprozess: End-to-End digital

Quelle: UI Enlyte-Gesellschaft mbH / Stand: Mai 2023

Kontakt

Erfahren Sie, welche Lösungen UI Enlyte für institutionelle Investoren bietet. Gerne stellen wir Ihnen unser Konzept vor.
Marcus Kuntz

Marcus Kuntz

Area Head Sales & Fund Distribution

+49 69 71043 190

marcus.kuntz@universal-investment.com

Jochen Meyers

Jochen Meyers

Area Head Relationship Management Institutional Investors

+49 69 71043 460

jochen.meyers@universal-investment.com

Weitere Themen

  • Universal Investment erneut führende Third-Party ManCo & AIFM in Luxemburg
    News
    Mai 2024

    Erneut führende Third-Party ManCo & AIFM in Luxemburg

    300 ManCos untersucht PwC im jährlichen „Observatory for Management Companies“ – und die Universal Investment Gruppe schneidet dank der vielen erfolgreichen Fondsauflagen mit unseren Kunden hervorragend ab. Die Luxemburger ManCo von Universal Investment ist mit einem Volumen von etwas über 136 Milliarden Euro erneut die größte Third-Party ManCo im Großherzogtum und konnte dank eines Wachstums von 15 Prozent den Abstand zu Mitbewerbern weiter ausbauen.
    Mehr lesen
  • Alternative Investments nehmen Fahrt auf
    News
    April 2024

    Alternatives in deutschen Strukturen nehmen Fahrt auf

    Es herrscht Bewegung am Markt für Alternative Investments. Luxemburg bleibt zwar der Platzhirsch bei der Wahl der Anlagevehikel. Doch immer mehr Initiatoren und Investoren setzen auf deutsche Strukturen wie Spezial-Alternative-Investment-Funds (AIF) oder das Offene Infrastruktur- Sondervermögen (OIS).
    Mehr lesen