Digital Assets

Digital Assets für institutionelle Investoren

Mit Weitblick: Digital Assets

Investieren im Zukunftsmarkt

Haben Sie schon in digitale Assets investiert? Oder haben Sie noch keinen Zugang zu dieser neuen Investitionsmöglichkeit gefunden? Um Ihnen als institutioneller Investor das Entrée zum Finanzmarkt der Zukunft zu ermöglichen, hat die Universal Investment Gruppe die Plattform UI Enlyte etabliert.

Daniel Andemeskel
Wir kooperieren mit etablierten Partnern aus den Bereichen Verwahrung, Handel sowie Strukturierung. Dadurch hebt sich UI Enlyte deutlich von anderen Lösungen am Finanzmarkt ab.
Daniel Andemeskel, CEO und Co-Founder UI Enlyte und Head of Innovation Management, Universal Investment Gruppe

End-to-End Digital

UI Enlyte basiert auf Blockchain / Distributed Ledger Technology (DLT) und funktioniert als eine modular aufgebaute End-to-End-Investmentplattform für digitale Assets weltweit, die regulatorische Anforderungen berücksichtigt.

Als unabhängige technische Plattform für die Finanzbranche nimmt UI Enlyte eine Vorreiterstellung in Europa ein und bietet ein ganzheitliches digitales Konzept an. Alle Hauptphasen des Anlage- und Investmentprozesses können digital auf einer Plattform dargestellt werden: vom Onboarding über die Emission und Transaktion digitaler Assets bis hin zur Administration und dem Reporting.

Grafik Digital Assets End-to-End Quelle: UI Enlyte-Gesellschaft mbH

Vorteile für institutionelle Investoren

Mit dem neuen Fondsstandortgesetz (FoStoG) und der Einführung des elektronischen Wertpapiergesetzes (eWpG) ermöglicht die technische Lösung von UI Enlyte institutionellen Investoren die Umsetzung einer Krypto-Asset-Quote von bis zu 20 Prozent in Spezialfonds mit festen Anlagebedingungen, den Erwerb von tokenisierten Fondsanteilen und die Tokenisierung bestehender Assets, zum Beispiel zur effizienten Verwaltung und Abwicklung. Neben den bestehenden Produktdimensionen wie Security Token Offerings (STOs) oder der Verwahrlösung für digitale Assets ist die nächste Ausbaustufe der vollständig digitale Fonds. Diese Dimension wird möglich sein, sobald der regulatorische Rahmen es zulässt.

Profitieren von UI Enlyte

Mit UI Enlyte in mehrfacher Hinsicht profitieren:

  • Direktes Investieren in Kryptowährung über einen inländischen Spezial-AIF gemäß §284 KAGB
  • Plattform-Lösung für Investition in und Emission von STOs
  • Technische Lösung für den Erwerb und die Emission von tokenisierten Fondsanteilen für OGAWs und AIFs
  • Technische Lösung für die regulierungskonforme Verwahrung von digitalen Assets mit ISO-27001-Zertifizierung
  • Weiteres Diversifizieren des Portfolios
  • Einfacher und effizienter Investmentprozess: End-to-End digital

Quelle: UI Enlyte-Gesellschaft mbH / Stand: Juni 2022

Kontakt

Erfahren Sie, welche Lösungen UI Enlyte für institutionelle Investoren bietet. Gerne stellen wir Ihnen unser Konzept vor.
Marcus Kuntz

Marcus Kuntz

Area Head Sales & Fund Distribution

+49 69 71043 190

marcus.kuntz@universal-investment.com

Jochen Meyers

Jochen Meyers

Area Head Relationship Management Institutional Investors

+49 69 71043 460

jochen.meyers@universal-investment.com

Weitere Themen

  • Fernrohr
    News
    August 2022

    Resilient und wandlungsfähig: Alternatives trotzen den Krisen

    Der Alternatives-Boom geht weiter – mit einigen Verlagerungen. Immer beliebter wird Private Debt. Dazu steigt die Nachfrage nach ESG-konformen Alternative Investments. Doch die Herausforderungen sind groß, unter anderem wegen fehlender ESG-Daten. Dabei sind Alternatives in besonderer Weise geeignet, einen Beitrag zur Klimawende zu leisten und Innovationen anzuschieben.

    Autoren: Robert Bluhm, Dr. Sofia Harrschar, Universal Investment Mehr lesen
  • Marmorrotunde
    News
    Juli 2022

    Bereit für die nächste Stufe: Innovationen im Asset Management

    Stellen Sie sich vor, Google würde sich entschließen, ins Asset Management einzusteigen. Theoretisch könnte es der Tech-Riese, denn er ist außerordentlich innovativ und hat Zugang zu den besten und neuesten Technologien. Google könnte in der Fondsindustrie Back-Office-Funktionen automatisieren, Finanzrisiken steuern oder neuartige Anlagestrategien entwickeln und über die eigenen Kanäle vertreiben.
    Autor: Michael Reinhard Mehr lesen
  • Katja Müller
    News
    Juni 2022

    „Um unsere Unternehmensziele zu erreichen, brauchen wir die besten Talente“

    Katja Müller ist Chief Customer Officer bei Universal Investment. Anke Dembowski, Fondsfrauen, spricht mit ihr darüber, wie Unternehmen Frauen fördern können und warum Diversity wichtig für Unternehmen ist.
    Autoren: Anke Dembowski, Fondsfrauen Mehr lesen