Drucken:

News

Universal Investment Gruppe startet eine der ersten Investment-plattformen für Digital Assets weltweit

Autoren: Michael Reinhard, Daniel Andemeskel

Erscheinungsdatum: 15. Dezember 2020

  • Fondsauflage
  • Asset Management
  • Institutionelle Investoren
  • Unternehmen

Universal gibt Gas auf dem Weg zum digitalen Fonds: Mit Enlyte startet das Unternehmen in die Digital-Assets-Investmentwelt. Die neue Gesellschaft der Gruppe bietet eine eigens entwickelte, modular aufgebaute und auf Distributed-Ledger-Technologie basierte Investmentplattform an.

Michael Reinhard
Enlyte ist die konsequente Fortführung unserer Innovations-Erfolgsgeschichte.
Michael Reinhard (CEO)

Als unabhängige Plattform nimmt Enlyte in der Branche eine Vorreiterstellung ein, indem sie den Investmentprozess in die digitale Welt überträgt. Damit bietet Enlyte bereits heute ein ganzheitliches digitales Konzept, statt einzelner Ausschnitte aus der Wertschöpfungskette abzubilden.

Daniel Andemeskel
Das Ziel ist klar: Sobald die regulatorischen Voraussetzungen geschaffen sind, wird das Angebot ausgebaut, um auch rein digitale Fonds auf der Blockchain abzubilden.
Daniel Andemeskel, Head of Innovation Management

Der Innovationstreiber: Eine komplett digitale Wertschöpfungskette ist die Lösung

Enlyte bietet ein umfassendes White-Label-Angebot. Es bildet erstmals alle Hauptphasen des Anlageprozesses digital ab: vom Onboarding der Kunden, über die Emission token-basierter Strukturen (STOs – Security Token Offering) und deren Administration bis zum Reporting – alles auf einer Plattform. Asset Manager und Fondsinitiatoren können diese Plattform nutzen, um Tokens zu emittieren, verwalten und zu vertreiben. „Die Technologie hat das Team um unsere Blockchain-Experten Daniel Andemeskel und Khai Uy Pham proprietär entwickelt. Enlyte ist die konsequente Fortführung unserer Innovations-Erfolgsgeschichte“, so Michael Reinhard, CEO der Universal-Investment-Gruppe.

Mehr zu Enlyte finden Sie unter www.enlyte.eu.

Weitere Themen

  • Jochen Abele Eugen Abele Dr. Jürgen Abele ABELE Depotverwaltung ChampionsNews Universal Investment
    Partner News
    27. Januar 2023

    Neuer Fonds für eine Welt im Wandel

    Überbevölkerung, Klimawandel und Ressourcenknappheit: Die globalen Herausforderungen sind vielfältig und komplex. Die schwäbische Investmentboutique ABELE Depotverwaltung sieht in diesen „Challenges“ enorme Chancen. Daher konzipierte das familiengeführte Wertpapierinstitut den ABELE Global Challenger (ISIN DE000A3D05C3). Im Interview mit ChampionsNews sprechen die beiden Fondsberater Dr. Jürgen Abele und Jochen Abele unter anderem darüber, nach welchen Kriterien – auch Nachhaltigkeitsaspekten – sie Aktien auswählen und welche Titel besonders interessant sind. Zudem werfen sie einen Blick auf das Börsenjahr 2023.
    Autoren: ABELE Depotverwaltung, Dr. Jürgen Abele, Jochen Abele Mehr lesen
  • Lutz Röhmeyer Capitulum Asset Management ChampionsNews Universal Investment
    Partner News
    27. Januar 2023

    Die Rückkehr des Zinses

    Verbunden mit den allgemeinen Unsicherheiten an den Kapitalmärkten brachen 2022 die Anleihekurse ähnlich stark ein wie die Aktienkurse und bescherten Anlegern das schlechteste Jahr in der Geschichte der Rentenmärkte. „Aktuell bieten Zinspapiere aber wieder attraktive Renditen und sollten stärker in den Portfolios berücksichtigt werden“, sagt Lutz Röhmeyer, Geschäftsführer für das Portfolio Management der Capitulum Asset Management.
    Autoren: Lutz Röhmeyer, Capitulum Asset Management Mehr lesen
  • Axel Krohne EM-Value ChampionsNews Universal Investment
    Partner News
    27. Januar 2023

    „Ölpreis von 200 Dollar wäre keine Überraschung“

    Der Value-Investor Axel Krohne managt seit sieben Jahren den AvH Emerging Markets Fonds UI (ISIN DE000A1145G6 (AK B)) von EM-Value. Zu den Favoriten des Fonds gehören extrem unterbewertete Aktien, die er oft in Ländern findet, die von anderen Investoren links liegen gelassen werden. Dabei bevorzugt er es, die Unternehmen, in die der Fonds investiert, auch selbst vor Ort in Augenschein zu nehmen.
    Autoren: Axel Krohne, EM-Value Mehr lesen