Drucken:

Press Release

Immobilienspezialfonds mit Fokus auf Hamburg erweitert das Portfolio mit einer modernen Neubauimmobilie 

Marketinganzeige

Erscheinungsdatum: 

18. Juli 2023

Frankfurt am Main

  • Serrala Group als bonitätsstarker Mieter aus der FinTech-Branche sichert langfristigen Mietvertrag über 15 Jahre für erstklassige Immobilie mit rund 8.500 qm vermietbarer Fläche in Norderstedt
  • Moderner Neubau erfüllt aktuelle Anforderungen von Büronutzern hinsichtlich New Work und Nachhaltigkeit

Der von Berenberg gemeinsam mit Universal Investment als Kapitalverwaltungsgesellschaft aufgelegte offene Immobilienspezialfonds mit Fokus auf Hamburger Immoblien, übernimmt eine moderne Neubauprojektentwicklung vom Developer Gewireal.Das Projekt wurde fristgerecht fertiggestellt und befindet sich in Norderstedt in unmittelbarer Nähe zum Flughafen Hamburg.

Firmenzentrale Serrala Group (Bildrechte: ©TCHOBAN VOSS Architekten)

Der bonitätsstarke Hauptmieter Serrala hat die neue Firmenzentrale bereits bezogen. Der Abschluss des langfristigen Mietvertrages wurde maßgeblich durch die gelungene Verbindung moderner Arbeitswelten und einer ausgeprägten Nachhaltigkeitsstrategie der Entwicklung erreicht. Dies sichert nicht nur den langfristigen Projekterfolg, sondern unterstreicht auch die Bedeutung von Innovation, Komfort und ökologischem Bewusstsein von heutigen Nutzern. 

„Wir sind sehr stolz auf unser neues Headquarter und das positive Feedback unserer Mitarbeiter. Die neuen Räumlichkeiten haben unsere Erwartungen übertroffen und erfüllen die hohen Standards eines modernen Arbeitsumfeldes.“, sagt Dr. Axel Rebien, CFO der Serrala Group.

„Das Objekt soll langfristig gesicherte Cashflows liefern. Das passt sehr gut zu den Wünschen unserer Investoren. Mit einer selektiven Investmentstrategie mit Blick auf nutzer- und nachhaltigkeitsorientierte Kriterien können Investitionen auch in der aktuellen Marktphase erfolgreich sein“, sagt Ken Zipse, Managing Director im Bereich Real Estate bei Berenberg.

Über Berenberg

Berenberg wurde 1590 gegründet und gehört heute mit den Geschäftsbereichen Wealth and Asset Management, Investmentbank und Corporate Banking zu den führenden europäischen Privatbanken. Das Bankhaus mit Sitz in Hamburg wird von persönlich haftenden Gesellschaftern geführt und hat eine starke Präsenz in den Finanzzentren Frankfurt, London und New York.

Der Fokus des Bereichs Real Estate liegt insbesondere auf der Identifikation von geeigneten Objekten für die Strukturierung von offenen und geschlossenen alternativen Investmentfonds (AIF) gemäß Kapitalanlagegesetzbuch. So ermöglicht Berenberg sowohl privaten als auch institutionellen Kunden einen indirekten Zugang zu ausgewählten Projekten und Portfolios. Das laufende Asset Management erfolgt durch die Berenberg Real Estate Asset Management GmbH, ein Unternehmen der Berenberg-Gruppe.

Weitere Informationen unter www.berenberg.de; LinkedIn: www.linkedin.com/company/berenberg-bank

Disclaimer

Diese Publikation ist eine Marketingmitteilung und keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Anteilen oder Aktien an Investmentvermögen. Anlageentscheidungen sollten nur auf der Grundlage der aktuellen Verkaufsunterlagen (Basisinformationsblatt, Verkaufsprospekt und -soweit veröffentlicht- Jahres und Halbjahresberichte) getroffen werden, die auch die allein maßgeblichen Vertragsbedingungen enthalten und kostenlos bei Universal Investment sowie im Internet unter www.universal-investment.com erhältlich sind. Historische Wertentwicklungen sind keine Garantie für eine ähnliche Entwicklung in der Zukunft. Diese ist nicht prognostizierbar. Eine Zusammenfassung Ihrer Anlegerrechte finden Sie auf www.universal-investment.com/de/Unternehmen/Compliance/Anlegerrechte/. Zudem weisen wir darauf hin, dass Universal Investment bei Fonds für die sie als Verwaltungsgesellschaft Vorkehrungen für den Vertrieb der Fondsanteile in EU-Mitgliedstaaten getroffen hat, beschließen kann, diese gemäß Artikel 93a der Richtlinie 2009/65/EG und Artikel 32a der Richtlinie 2011/61/EU, insbesondere also mit Abgabe eines Pauschalangebots zum Rückkauf oder zur Rücknahme sämtlicher entsprechender Anteile, die von Anlegern in dem entsprechenden Mitgliedstaat gehalten werden, aufzuheben.

Pressekontakt

Sie möchten unsere Pressemeldungen erhalten? Schreiben Sie uns - wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler auf!
Bernd Obergfell

Bernd Obergfell

Head of External Communications

+49 69 71043 575

bernd.obergfell@universal-investment.com

Alfons Niederländer

Alfons Niederländer

Senior Communications Manager

+49 69 71043 2513

alfons.niederlaender@universal-investment.com