Drucken:

Press Release

Erfolgreich gestartet: UI BVK KVG übernimmt Fonds mit über 83 Milliarden Euro der Bayerischen Versorgungskammer 

Erscheinungsdatum: 03. November 2022

Frankfurt am Main

  • Zulassung der neuen Kapitalverwaltungsgesellschaft durch BaFin erfolgt
  • Planmäßiger Übertrag von 14 Master-Fonds von Universal Investment zu UI BVK KVG
  • Spezialistenteam soll zukünftig 150 Milliarden Euro verwalten

Die neu gegründete Kapitalverwaltungsgesellschaft UI BVK KVG nimmt als Teil der Universal Investment Gruppe nach der bereits im September erfolgten Zulassung durch die deutsche Finanzaufsicht BaFin operativ Fahrt auf mit dem zum 1. November 2022 erfolgten Übertrag eines großen Fondspakets mit 83 Milliarden Euro. Es handelt sich dabei um Dachfonds als Wertpapier-Spezialfonds, die bisher Universal Investment für die Bayerische Versorgungskammer (BVK) administriert hat. 

„Wir freuen uns sehr, dass es uns gelungen ist, diesen sehr großen und aufwändigen Fondsübertrag trotz des volatilen Marktumfelds wie geplant umzusetzen. Anfang 2023 wird ein weiteres Fondspaket der BVK auf die Gesellschaft übertragen,“ so Stefan Rockel, der gemeinsam mit Mathias Wilhelm als Geschäftsführer der UI BVK KVG agiert. Im Sommer nächsten Jahres soll dann der Abschluss der Fondsmigrationen der deutschen BVK-Wertpapierfonds erfolgen.

Die UI BVK KVG wurde von der Universal Investment Gruppe spezifisch für die BVK gegründet, einen der größten institutionellen Investoren Europas. Entsprechend ist es Aufgabe der UI BVK KVG, das Anlagevermögen der BVK mit einem Spezialistenteam zu verwalten; geplant sind über Dach- und Zielfonds investmentrechtlich 150 Milliarden Euro Assets under Administration, auch alternative Anlagen. Der Aufbau des Geschäftsbetriebs läuft planmäßig. Wie andere sehr große Kapitalsammelstellen, die exklusive KVGs nutzen, kann die BVK über die neue Gesellschaft speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnittene Dienstleistungen abrufen. Diese unterstützt die BVK mit ihren zwölf rechtlich selbständigen berufsständischen und kommunalen Altersversorgungseinrichtungen. Universal Investment übernimmt als Sourcing-Partner die Administration für die UI BVK KVG.

Michael Reinhard, CEO von Universal Investment dazu:

Michael Reinhard
Mit der BaFin-Zulassung und dem erfolgreichen Übertrag des ersten Fonds-Paketes haben wir die ersten Meilensteine erreicht. Wir freuen uns sehr, dass wir durch diesen Schritt die Zusammenarbeit mit einem für uns sehr wichtigen Kunden weiter vertiefen können.
Michael Reinhard, CEO von Universal Investment
Quelle: Frank Blümler, Frankfurt, Germany

Daniel Just, Vorstandsvorsitzender der Bayerischen Versorgungskammer, ergänzt: „Wir vertrauen Universal Investment seit mehr als 20 Jahren und freuen uns, auch mit der UI BVK KVG weiter von der Innovationskraft und dem umfassenden Know-how rund um die institutionelle Kapitalanlage profitieren zu können. Mit dem Aufsatz der KVG und dem planmäßig erfolgten Fondsübertrag hat das Team von Universal Investment wieder ein-mal die Leistungsfähigkeit der Plattform unter Beweis gestellt.“


Über die Bayerische Versorgungskammer
Als größte öffentlich-rechtliche Versorgungsgruppe Deutschlands ist die Bayerische Versorgungskammer ein Dienstleistungs- und Kompetenzzentrum für berufsständische und kommunale Altersversorgung. Sie führt die Geschäfte von zwölf rechtlich selbständigen berufsständischen und kommunalen Altersversorgungseinrichtungen mit insgesamt rund 2,5 Mio. Versicherten und Versorgungsempfängern, 5,4 Mrd. EUR jährlichen Beitrags- und Umlageeinnahmen und rund 3,9 Mrd. EUR jährlichen Rentenzahlungen. Sie managt für alle Einrichtungen zusammen ein Kapitalanlagevolumen von derzeit rund 107,3 Mrd. EUR (Marktwert). Die Bayerische Versorgungskammer beschäftigt über 1.460 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und ist seit 2010 Unterzeichner der Charta der Vielfalt, seit 2011 Unterzeichner der UN-Prinzipien für verantwortungsvolles Investment (PRI) und seit Februar 2017 Unterzeichner des Memorandums für Frauen in Führung. Sie ist im März 2020 Mitglied bei der Global Real Estate Sustainability Benchmark (GRESB) geworden und im Mai 2021 der Net-Zero Asset Owner Alliance beigetreten.

Pressekontakt

Sie möchten unsere Pressemeldungen erhalten? Schreiben Sie uns - wir nehmen Sie gerne in unseren Presseverteiler auf!
Bernd Obergfell

Bernd Obergfell

Head of External Communications

+49 69 71043 575

bernd.obergfell@universal-investment.com