Für manche Investoren und Fondsinitiatoren präsentieren sich Immobilien als komplexe Asset-Klasse, für andere nicht. Worüber es keine unterschiedliche Meinung gibt: Die Asset-Klasse Immobilien kann sich hervorragend zur Diversifikation des Portfolios eignen. Das Spektrum der Investitionsmöglichkeiten ist dabei sehr facettenreich:

  • als Direktanlage, über Beteiligungen oder Immobilienfonds
  • nach deutschem oder luxemburgischem Recht
  • in nationalem und globalem Rahmen
  • mittels verschiedener Nutzungsarten und Risikoklassen

Universal-Investment ist strategischer Partner und Fondsservice-Plattform sowohl für institutionelle Investoren als auch für Fondsinitiatoren. Mit langjähriger Expertise und großer Leidenschaft für Immobilien strukturiert und administriert das Real Estate Team erfolgreich Immobilien-Investments über den gesamten Lebenszyklus, national wie international: in allen möglichen Kombinationen aus Vehikeln, Investmentstrukturen, Ländern und Nutzungsarten, die institutionelle Investoren und Fondsinitiatoren zur Optimierung ihrer Allokation benötigen.

Real Estate in Zahlen

23,09 Milliarden Euro Bruttofondsvermögen (kumuliert)

>1.300 Abgeschlossene Transaktionen über Masterfondsvehikel, Immobilien-Beteiligungen und -Zielfonds

>75 MitarbeiterInnen

47 Immobilien-Spezial-AIFs (nach deutschem und luxemburgischem Recht)

>30 Angebundene nationale und internationale Asset Manager

Stand: September 2020

Am besten, wir sprechen miteinander