onds_Services_Datenmanagement-Reporting

Factsheet: die wichtigsten Daten zu Ihrem Private-Label-Fonds

Factsheet -
das Werbeplakat 
für Ihre Fonds

Die wichtigsten Daten auf einen Blick – für Sie und Ihre Anleger

Per Definition beinhaltet ein Factsheet die wichtigsten Daten zu Ihren Private-Label-Fonds. Die Daten sind zudem visuell strukturiert aufbereitet und bieten Ihren Investoren und potenziellen Anlegern eine schnelle und umfassende Übersicht. Natürlich übernehmen wir für Sie auch die Erstellung von Factsheets – neben der Bereitstellung vieler weiterer gesetzlich vorgeschriebener Fondsdokumente. Die Veröffentlichung erfolgt über unseren Fondsselektor, einem eigenständigen Bereich auf unserer Website.
Werfen Sie doch einmal selbst einen Blick auf unseren Fondsselektor.

Factsheets Mann Hans-Henning Staak, Head of Performance-Analysis

Den Wunsch nach mehr Individualität erfüllen wir ebenfalls gern

Sie möchten Ihre Factsheets an Ihr Corporate Design anpassen? Und sie durch die Verwendung spezifischer Grafiken, Kennzahlen und individueller Klassifizierungen von Stammdaten stärker auf die Bedürfnisse Ihrer Investoren anpassen? Um Ihre internationalen Kunden bedienen zu können, ist auch eine Erstellung Ihrer Factsheets in verschiedenen Sprachen möglich. Voll automatisierte Prozesse helfen dabei, manuelle Fehler zu vermeiden und reduzieren Ihren Aufwand.

Gerne erarbeiten wir mit Ihnen und unseren spezialisierten Partnern eine passende Lösung für Sie und Ihre Private-Label-Fonds.

Kontakt

Gerne beraten wir Sie zur Erstellung der Factsheets für Ihre Private-Label-Fonds und die Möglichkeiten der Individualisierung.

Neukunden

Marcus Kuntz

Marcus Kuntz

Area Head Sales & Fund Distribution

+49 69 71043 190

marcus.kuntz@universal-investment.com

Bestandskunden

Andreas Gessinger

Andreas Gessinger

Area Head Relationship Management Fund Initiators

+49 69 71043 552

andreas.gessinger@universal-investment.com

Weitere Themen

  • Press Release
    28. Mai 2024

    Universal Investment Gruppe ernennt John Burns zum Chief Technology Officer

    Mit Wirkung zum 1. Juni 2024 ernennt die Universal Investment Gruppe John Burns zum Group Chief Technology Officer (CTO) und Mitglied des Executive Boards. In der neu geschaffenen Position des CTO wird er für alle Technologie-Aspekte der Fonds-Service-Plattform verantwortlich sein.
    Mehr lesen
  • Universal Investment erneut führende Third-Party ManCo & AIFM in Luxemburg
    News
    Mai 2024

    Erneut führende Third-Party ManCo & AIFM in Luxemburg

    300 ManCos untersucht PwC im jährlichen „Observatory for Management Companies“ – und die Universal Investment Gruppe schneidet dank der vielen erfolgreichen Fondsauflagen mit unseren Kunden hervorragend ab. Die Luxemburger ManCo von Universal Investment ist mit einem Volumen von etwas über 136 Milliarden Euro erneut die größte Third-Party ManCo im Großherzogtum und konnte dank eines Wachstums von 15 Prozent den Abstand zu Mitbewerbern weiter ausbauen.
    Mehr lesen
  • universal spotlight Irland
    News
    April 2024

    Unter einem Dach: drei Fondsdomizile

    Seit einiger Zeit bietet Universal Investment neben Deutschland und Luxemburg mit Irland die Möglichkeit, an einem dritten Standort Fonds aufzulegen. Welche Bedeutung hat es für Fondsinitiatoren nun unter den drei wesentlichen europäischen Fondshubs wählen zu können? Wie wird der neue Standort mit dem ISIN-Kürzel „IE“ angenommen? Und welche Vorteile kann Universal Investment für Fondsinitiatoren sowie institutionelle Investoren durch ein einheitliches Reporting über Fonds in drei Domizilen schaffen?
    Mehr lesen