Online-Datenschutzerklärung für Website-Benutzer, professionelle Kontakte und Antragsteller

Universal-Investment-Luxembourg S.A. ("Universal-Investment", "wir" oder "uns") nimmt den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst.

Diese Datenschutzerklärung gilt für Sie, wenn Sie ein Website-Benutzer, ein professioneller Kontakt oder ein Bewerber sind. Unter "Website-Benutzer" verstehen wir jeden, der unsere Website besucht (https://www.universal-investment.com) . Wenn Sie diese Datenschutzerklärung derzeit auf unserer Website lesen, bedeutet dies, dass Sie ein Benutzer der Website sind. Unter "professionellen Kontakten" verstehen wir aktuelle, potenzielle oder ehemalige Geschäftspartner und Dienstleister, mit denen wir im Rahmen unserer beruflichen Tätigkeit zusammengearbeitet haben. Unter "Bewerber" verstehen wir jede Person, die sich mit uns über Stellenangebote in Verbindung setzt.

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen, insbesondere der Datenschutz-Grundverordnung. Im Folgenden erläutern wir, welche Daten wir für welche Zwecke erheben, wie lange wir die Daten speichern, an wen wir die Daten weitergeben und Ihre Rechte in dieser Hinsicht.

1. Welche personenbezogenen Daten erheben wir?

Für Website-Benutzer

Wenn Sie unsere Website besuchen, speichern unsere Webserver jeden Zugriff vorübergehend in einer Protokolldatei. Die folgenden Daten werden aufgezeichnet und gespeichert, bis sie automatisch gelöscht werden:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Übertragene Datenmenge
  • Meldung, ob der Abruf erfolgreich war.
  • Identifikationsdaten des verwendeten Browsers und Betriebssystems
  • Website (URL), von der aus der Zugriff erfolgt ist.

Ihr Internetbrowser übermittelt diese Daten automatisch an unseren Webserver, wenn Sie auf unsere Website zugreifen.

Für professionelle Kontakte

Wenn wir im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit mit Ihnen interagieren, erhalten wir in der Regel die folgenden personenbezogenen Daten von Ihnen:

  • Ihre beruflichen Kontaktdaten (Name, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und berufliche Adresse)
  • Informationen über Ihren Arbeitgeber (hauptsächlich Name, Standort und Aktivitäten Ihres Unternehmens)
  • Informationen über Ihre Qualifikationen (hauptsächlich Ihre Berufsbezeichnung und Ihr Fachwissen)
  • Alle anderen relevanten Informationen, die Sie oder Ihr Arbeitgeber uns zur Verfügung stellen, wie z.B. Ihre Erfahrungen, Verfügbarkeiten, berufliche Interessen, etc.

Wir können auch Informationen über Sie sammeln oder einsehen, die Sie öffentlich zugänglich gemacht haben, wie beispielsweise Informationen über Ihr LinkedIn-Profil.

Für Bewerber

Wenn Sie sich für eine Stelle bei uns bewerben, verarbeiten wir nur die Informationen, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, wie z.B. Ihren Namen, Kontaktdaten und Lebenslauf. Wir können auch Informationen über Sie sammeln oder einsehen, die Sie öffentlich zugänglich gemacht haben, wie beispielsweise Informationen über Ihr LinkedIn-Profil.

2. Warum verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten und wie lange speichern wir diese?

Eine Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt nur zu den angegebenen Zwecken und in dem zur Erreichung dieser Zwecke erforderlichen Umfang. Abgesehen von den nachfolgend genannten Fällen werden personenbezogene Daten nicht für andere Zwecke erhoben und verarbeitet, es sei denn, Sie haben der Weiterverarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zugestimmt, wie in Ziffer 3 weiter unten erläutert.

Für Website-Benutzer

Diese Daten werden verarbeitet, um die Nutzung der Website zu ermöglichen (Verbindungsaufbau), die Systemsicherheit und die technische Administration der Netzinfrastruktur zu gewährleisten sowie das Internetangebot zu optimieren. Die IP-Adresse wird nur temporär und in gekürzter Form gespeichert, damit unser Webanalysetool die Zugriffe auf die Website geolokalisieren kann; eine Auswertung auf Einzelpersonenebene findet nicht statt. Es werden keine personenbezogenen Nutzerprofile erstellt.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist unser berechtigtes Interesse, Ihnen eine funktionierende Website zur Verfügung zu stellen.

Für professionelle Kontakte

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten in erster Linie, um mit Ihnen in Kontakt zu treten, wenn dies für die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit erforderlich ist, z.B. durch den Austausch von E-Mails mit Ihnen.

Wir können Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, um unsere beruflichen Aktivitäten gegenüber Ihnen zu fördern und eine effektive berufliche Beziehung zu Ihnen aufrechtzuerhalten, z.B. indem wir Sie zu Veranstaltungen einladen oder Sie über relevante berufliche Angelegenheiten informieren.

Möglicherweise müssen wir Ihre personenbezogenen Daten auch verarbeiten, um unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen oder unsere beruflichen Interessen zu schützen oder zu verteidigen, z.B. im Rahmen einer Prüfung, der Verteidigung eines Rechtsanspruchs oder in Zusammenarbeit mit einer Regulierungsbehörde.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist entweder (i) die Notwendigkeit, unsere vertraglichen Verpflichtungen Ihnen gegenüber zu erfüllen, (ii) die Notwendigkeit, unseren gesetzlichen Verpflichtungen nachzukommen, oder (iii) unser berechtigtes Interesse, unsere Geschäftstätigkeit zu fördern, eine effektive Geschäftsbeziehung zu Ihnen aufrechtzuerhalten oder unsere Interessen zu schützen oder zu verteidigen.

Nach Beendigung unserer Geschäftsbeziehung mit Ihnen werden wir Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von maximal einem Jahr löschen oder anonymisieren. Wenn Ihre personenbezogenen Daten (z.B. Ihr Name oder Ihre Unterschrift) ausnahmsweise in professionellen Dateien oder Dokumenten erscheinen, die für uns zur Ausübung unserer Geschäftstätigkeit oder zur Wahrung unserer berechtigten Geschäftsinteressen (z.B. im Rahmen eines Haftungsanspruchs) erforderlich sind, werden wir diese Daten über einen längeren Zeitraum speichern. Wir haben angemessene technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit unserer Archive zu gewährleisten.

Für Bewerber

Universal-Investment erhält von Ihnen im Zusammenhang mit einer Bewerbung oder Anfrage personenbezogene Daten, unabhängig davon, ob diese auf unserer Website oder in anderer Form, z.B. einem Lebenslauf, erfolgen. Universal-Investment verarbeitet diese personenbezogenen Daten nur, um über die Beschäftigung zu entscheiden oder auf die Anfrage zu reagieren.

Im Falle einer Bewerbung, die nicht zu einer Einstellung führt, werden Ihre personenbezogenen Daten innerhalb von 6 Monaten nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens gelöscht. Nach Ablauf dieser 6-monatigen Frist können wir Sie um Ihre Zustimmung bitten, Ihre Bewerbungsunterlagen für einen längeren Zeitraum im Hinblick auf spätere Auswahlverfahren aufzubewahren. Wenn Sie sich entscheiden, Ihre Einwilligung nicht zu erteilen, werden wir Ihre Bewerbungsunterlagen löschen.

3. Zustimmung zur Weiterverarbeitung

In Einzelfällen können Sie uns eine Einwilligung erteilen, damit wir Ihre Daten für weitere Zwecke verarbeiten können.

4. An wen dürfen wir Ihre personenbezogenen Daten weitergeben?

Für Website-Benutzer

Eine Weitergabe personenbezogener Daten an staatliche Einrichtungen und Behörden erfolgt nur im Rahmen zwingender nationaler Rechtsvorschriften oder wenn eine solche Weitergabe zur Rechts- und Strafverfolgung bei Angriffen auf unsere Netzinfrastruktur erforderlich ist. In diesem Fall würde die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf einer rechtlichen Verpflichtung beruhen, der wir unterliegen, oder auf unserem berechtigten Interesse, unsere Website, unser Vermögen und unsere Interessen zu schützen.  Eine Weitergabe an Dritte für andere Zwecke findet nicht statt.

Wenn Sie Informationsmaterial bestellen, verwenden wir die angegebenen Adressdaten ausschließlich zur Abwicklung dieser Bestellung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Für professionelle Kontakte

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit müssen wir Sie möglicherweise mit unseren verbundenen Unternehmen, Geschäftspartnern, Dienstleistern, Regulierungsbehörden oder Dritten in Kontakt bringen oder Ihre Kontaktdaten weitergeben. Wir werden dies nur in dem Umfang tun, der zur Erreichung der in Ziffer 2 genannten Zwecke erforderlich ist. Wir geben Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weiter, deren Beteiligung zur Erreichung der oben genannten Zwecke nicht erforderlich ist.

Für Bewerber

Wir werden jede Bewerbung, die wir erhalten, streng vertraulich behandeln. Ihre personenbezogenen Daten werden nur von Personen, die am Einstellungsverfahren teilnehmen, im Rahmen von Universal-Investment überprüft. Wir werden Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, Sie haben uns ausdrücklich dazu aufgefordert.

5. Sicherheit

Universal-Investment setzt technische und organisatorische Maßnahmen (TOMs) ein, um Ihre von uns verwalteten personenbezogenen Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, Zerstörung und den Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

6. Cookies

Für Website-Benutzer

Cookies werden nur verwendet, um technische Sitzungskontrolldaten im Speicher Ihres Browsers zu speichern. Wenn wir in Ausnahmefällen auch personenbezogene Daten in einem Cookie, wie z.B. einer Benutzerkennung, speichern möchten, werden wir Sie hierüber gesondert informieren. Selbstverständlich können Sie unsere Webseiten auch ohne Cookies betrachten. Die meisten Browser akzeptieren jedoch automatisch Cookies. Sie können das Speichern von Cookies verhindern, indem Sie dies in Ihren Browsereinstellungen einstellen. Wenn Sie keine Cookies akzeptieren, kann dies zu Funktionseinschränkungen unserer Angebote führen.

Universal-Investment verwendet keine Cookies mit personenbezogenen Daten im Fonds-Selektor (www.fondsfinder.universal-investment.com ) oder auf der Website (www.universal-investment.com ). Auf beiden Websites werden jedoch die folgenden Arten von Cookies eingesetzt:

Funktionale Cookies

  • Technische Cookies zur Verteilung von Anfragen an verschiedene Backend-Server (der Inhalt der Cookies variiert nicht je nach Benutzer).
  • Cookies zur Messung und Überwachung des Dienstes von Microsoft. Diese Cookie-Werte variieren je nach Benutzer und Browser: Universal-Investment erhält im Cookie für jeden Computer/Browser/PC-Nutzer einen anderen Wert. Diese Werte sind eindeutig, lassen aber keine Rückschlüsse auf die Person zu.
  • Cookies zur Messung des Nutzerverhaltens durch etracker

Der Fondsfinder setzt auch Cookies:

  • je nach Wahl des Benutzers für das ausgewählte Herkunftsland
  • je nach Wahl des Benutzers für den ausgewählten Investortyp
  • ein Cookie, das für alle Nutzer des Fondsfinders identisch ist.

Die Cookies von etracker (Webanalyse) und Microsoft (technische Analyse) werden für einen Zeitraum von bis zu einem Jahr eingesetzt - wir haben keinen Einfluss auf den Inhalt dieser Cookies und die Dauer ihrer Verwendung. Die Jahres-Cookies von Microsoft und etracker sind beim Aufruf der Adresse www.universal-investment.com bereits aktiviert - also noch bevor eine Nachricht angezeigt wurde.

Beim Aufruf des PowerPortals wird ein Authentifizierungs-Cookie (für einen Zeitraum von einem Tag nach der Anmeldung des Benutzers) und ein Cookie zum Speichern eines Datums (ein Jahr) sowie zwei Session-Cookies (bis zum Schließen des Browsers) eingesetzt.

Die Cookie-Daten werden nicht mit Ihren anderen Daten verknüpft. Weitere Informationen zur Funktionsweise von Cookies finden Sie auf der folgenden Website: http://www.allaboutcookies.org .

7. Ihre Rechte als Betroffene

Sie haben das Recht zu erfahren, welche personenbezogenen Daten wir über Sie verarbeiten, und Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten zu haben; Sie haben auch das Recht, diese Daten korrigieren oder ergänzen zu lassen, wenn sie unrichtig oder unvollständig sind, die Verarbeitung einzuschränken oder unter Umständen die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen.

Sie haben das Recht, der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten aus verschiedenen Gründen zu widersprechen. Sie haben auch das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen, wenn diese als Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verwendet wird.

Im Falle von Datenschutzverletzungen haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. In Luxemburg ist die zuständige Aufsichtsbehörde die Commission Nationale pour la Protection des Données (CNPD).

Wenn Sie Ihre Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten geltend machen möchten oder weitere Fragen zur Verwendung Ihrer uns zur Verfügung gestellten Daten haben, kontaktieren Sie uns bitte wie folgt:

Universal-Investment-Luxembourg S.A.
Gerd Büttner - Datenschutzbeauftragter
15, rue de Flaxweiler, rue de Flaxweiler
6776 Grevenmacher
Luxemburg
E-Mail: Datenschutzbeauftragter-UIL@universal-investment.com

8. Gültigkeit und aktueller Stand der Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist derzeit gültig und datiert vom 3. September 2019. Durch die Weiterentwicklung unserer Websites oder die Implementierung neuer Technologien kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Universal-Investment behält sich das Recht vor, diese Datenschutzerklärung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu aktualisieren. Wir empfehlen Ihnen daher, die aktuelle Datenschutzerklärung von Zeit zu Zeit erneut zu lesen.